Tage wie dieser. (Teil 2)

img_0142

Seit ich Mutter bin, musste ich lernen, dass es planbare Tage gibt und unplanbare Tage. Ich musste akzeptieren, dass das Wichtige und Dringende im Leben oft nicht die Arbeit ist und das gedachte Dringende und Wichtige nur noch Dringend, aber nicht wichtig genug ist. Kinder werden krank, es passieren Unfälle, die Kita ruft an, innerhalb… Continue reading…

#OrganizeLove

img_8296-2

9. November 2016 …. Denkt euch den Vorspann zu Amerika hat gewählt usw. … Es ist, wie es ist. Es ist nicht meine Art mich politisch zu äußern, schon gar nicht auf meinem popligen Blog. Ich schreibe nur, wenn es wirklich nicht anders geht. Ich mache mir ernsthaft Sorgen, dass sich die Welt da gerade… Continue reading…

Generation Dazwischen

img_8258

Wir sind nicht Generation X oder Generation Y. Wir sind Kinder der 90iger. Unsere Kindheit begann mit Nena’s „99 Luftballons“ oder City’s „Am Fenster“ und endete mit dem Ende der Loveparade 2010. Wir sind keine Ossis und auch keine Wessis. Wir sind Deutsche, denen es seltsam vorkommt sich als Deutsch zu bezeichnen. Wir beginnen uns… Continue reading…

Was tun, bevor es brennt?

IMG_4118

Dieser Text hier liegt seit August in meinem Entwürfsordner (immer wieder umgeschrieben, erweitert und gestrichen), er wollte sich einfach nicht fertig schreiben lassen. So bedeutungslos erscheinen mir meine Gedanken zu dem Thema „Flüchtlingskrise“, so viel ist schon geschrieben worden, soviele Meinungen sind geteilt und geliked worden. Mit meinem Text will ich nicht noch eine weitere… Continue reading…

Warum ich nicht wegen meiner Kinder gekündigt hab.

IMG_1056.JPG

Um dem Jahr noch ein bisschen Schwung zu geben, habe ich mich entschieden, meine sichere, völlig familien-freundliche, feste Stelle nach über 3 Jahren zu kündigen. Gründe gab es viele. Einer war es auch, dass ich mich dem Angestellten-Dasein abwenden möchte und meine eigene Selbstständigkeit aufbauen möchte. Das ist ein gewachsener Wunsch, der nun schneller als… Continue reading…